4 Februar 2019

Weitere Proteste im Abschiebezentrum Pian del Lago: Junger Tunesier schwer verletzt

Das seit dem 9. Dezember 2017 infolge eines Brands geschlossene Abschiebezentrum von Caltanissetta wurde kürzlich wiedereröffnet, sodass die wöchentlichen Abschiebungen, vornehmlich nach Tunesien, wieder aufgenommen werden konnten.

Das Abschiebezentrum von Caltanissetta (hurriya.noblogs.org)

Nach einem Fluchtversuch aus dem Abschiebezentrum im vergangenen Dezember nahmen die dort einsitzenden Migrant*innen ihre Proteste am 22. Januar wieder auf.

Am darauffolgenden Mittwoch, den 23. Januar, floh ein junger Tunesier aus dem Bus, der ihn wahrscheinlich zum Palermitaner Flughafen Falcone-Borsellino bringen sollte. Er flüchtete sich auf eines der Dächer der Einrichtung.

Augenzeugenberichten zufolge stürzte sich der junge Mann bei Ankunft der Polizei vom Dach und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Wir wissen nicht, ob den anderen Insassen die Möglichkeit gegeben wurde, Asyl zu beantragen.

 

Peppe Platania

Borderline Sicilia

 

Aus dem Italienischen von Laura Strack

Print Friendly, PDF & Email