14 Juni 2018

#HäfenÖffnen: Caltanissetta zeigt sich solidarisch mit der „Aquarius“

Die sizilianische Gemeinde Caltanissetta zeigte sich am 12. Juni solidarisch mit den Geflüchteten, die an Bord des Rettungsschiffes Aquarius festgehalten wurden. Zeitgleich kommt aus Caltanissetta Kritik an der fremdenfeindlichen Politik der neuen Regierung.

Vor der Präfektur forderte eine Delegation einen offenen Dialog mit dem Präfekten oder seinem Stellvertreter, dem Kabinettschef der Präfektur. Die versammelten Menschen wollten ein sichtbares Zeichen des Protests hinterlassen. Die Stimmen der Nisseni, so werden die Einwohner*innen von Caltanissetta genannt, sollten bis in den Regierungssitz in Rom vordringen.

Nach einer Dreiviertelstunde des Wartens wurden wir jedoch darüber informiert, dass ähnliche Proteste in anderen Städten keinen Dialog gefordert hatten, und es demnach aufgrund der überraschenden Anfrage in Caltanissetta keine Möglichkeit gäbe, unserem Anliegen in den amtlichen Räumen stattzugeben.

Die lange Wartezeit ließ uns schmunzeln. Wir stellten uns vor, dass die Mitarbeiter*innen der Präfektur aus Angst sofort Rom kontaktieren würden, um herauszufinden, wie sie reagieren sollen.

Beim Betrachten der immer größer werdenden Distanz zwischen Institutionen und Gesellschaft vergeht uns das Lachen jedoch. Diese Distanz trägt zur Ausdünnung der Tragweite und der Ausübung der Bürgerrechte bei und befördert uns zurück ins Mittelalter. Mit unserem Protest vor der Präfektur von Caltanissetta wollten wir Innenminister Salvini einfach daran erinnern, dass die italienische Gesellschaft komplex und vielschichtig ist. Zudem erinnert sich ein Teil dieser Gesellschaft an die Bedeutung des Begriffs „Menschlichkeit“.

Wir wollen daran erinnern, dass es in diesem Moment weder reicht, wie Strauße den Kopf in den Sand zu stecken, noch die Ohren zuzuhalten: die Ablehnung von Salvinis Volksverhetzung, seines Rassismus besteht, wächst und wird jeden Tag stärker, auch wenn er so tut, als würde er die Ablehnung nicht bemerken.

Beratungsstelle für Immigration
Via Re D’Italia 14, Caltanissetta

 

Aus dem Italienischen von Elisa Tappeiner

Print Friendly, PDF & Email